Direkt zum Inhalt

Mein Besuch auf der Kreativmesse Berlin

Posted in Allgemein

Kreativmesse BerlinAm Freitag war ich auf der Kreativmesse Berlin in der STATION Berlin. Ich hab mich sehr darauf gefreut und umso größer war dann die Enttäuschung. Denn viel war von den letzten Jahren nicht mehr zu erkennen. Alles wurde so groß angekündigt und was dann aber vorzufinden war, war wirklich recht dürftig.

Zum dritten Mal habe ich die Messe jetzt besucht, zwei Mal in den Messehallen am ICC und dieses Jahr am Gleisdreieck. Es ist wirklich sehr schade, das mit der neuen Lokation die Qualität so stark nachgelassen hat. Die Messe selbst beschränkte sich auf eine Halle. Nach einer Stunde war ich durch. Nach anderthalb Stunden hatte ich auch die wenigen interessanten Stände noch mal durch. Für so wenig Zeit ist der Eintrittspreis von 8,50 € einfach zu hoch. Ich finde wirklich, das in diesem Jahr für den Eintrittspreis viel zu wenig geboten wurde. Ich hab wirklich wenig spannendes gefunden. An drei Ständen habe ich was gekauft, an allen anderen leider recht schnell vorbei geschlichen. Neue Techniken und Ideen habe ich diesmal nicht entdecken können. Ich erinnere mich da ein Armbandknpüfen mit Paracord oder Spitze klöppeln. Diesmal war davon nichts dabei. Klar, es gab wirklich viele Workshops. Nur war da wirklich nichts dabei. Es gab einfach viel Papierbasteln, Schmuck und Patchwork. Alles irgendwie recht altbackend, dabei ist der DIY-Trend doch gerade so toll, weil er altersunabhängig funktioniert. Die Messe in diesem Jahr leider nicht. Was dieses Jahr aber sehr schön war, waren die vielen Angebote für die Kinder. Immerhin an die wurde gedacht. Von musizieren bis zum Spielen war da wirklich einiges dabei. Schade, das ich kein Kind mehr war. 🙂

Da ich nun aber wirklich viel gemeckert habe, kommen nun die Positiven Sachen, den drei Stände waren wirklich schön. Obwohl sie auch nichts Neues darstellten, denn die Highlights waren für mich der Stand von Stoff und Stil, ein Stand mit Stempeln und ein Stand mit Ausstechformen. Irgendwie sagt das auch schon alles, wenn das meine drei Highlights waren.

Stoff-und-stil-01

Bei Stoff und Stil war ich natürlich sofort wieder hin und weg von den Stoffen. Die treffen einfach immer meinen Geschmack. Bei zwei Stoffen musste ich dann einfach zu greifen. Schon so lange habe ich mit den beiden geliebäugelt, da musste ich bei dem tollen Messepreis doch zugreifen. Überraschend war nur die Größe des Standes, er war echt klein und in eine Ecke gepackt. Wirkte irgendwie komisch.

ausstechformen-02

Der zweite tolle Stand verkaufte kleine Stempel. Dort habe ich ausgiebig meine Sammlung ausgebaut. 6 neue Stempel durften mit und eine neue Dose für die Stempel auch. Jetzt kann kräftig gestempelt werden!

Stempel-03

stempel-04

Der dritte Stand hatte mal ganz andere Ausstechformen zum Kekse backen. Als ich den Pinguin entdeckte, war es dann um mich geschehen und ich musste ihn haben. Dazu gab es noch einen Elch und einen Schneemann. Ich freue mich schon auf Kekse backen. Vielleicht sollte ich mal eine Vorweihnachtliche Backrunde machen, so zum üben?? 😀

Stempel-05

Insgesamt war es aber doch ein echter Reinfall. Denn nichts was ich gekauft habe, hätte ich nur da bekommen und war mir unbekannt. Es gab einfach nichts neues. Aber vielleicht hab ich da ja auch einfach zu hohe Erwartungen mittlerweile. Ob ich nächstes Jahr noch einmal hingehe, kann ich nicht sagen. Vielleicht wird es ja beim nächsten Mal wieder besser. Als kleinen Trost habe ich dafür dann gleich die Stoffe vernäht. Ich hoffe, ich kann euch bald die hübschen Ergebnisse zeigen!

Bis bald und liebe Grüße,
eure Svenja

PS: Übrigens ging am Samstag mein erstes Blogger-Portrait von mir auf dem Blog von Stoffe.de online, total spannend, sowas mal über sich selbst zu lesen.

2 Comments

  1. […] habe ich den Stoff auf der Kreativmesse Berlin (die mir ja gar nicht gefallen hat) am Stand von Stoff und Stil und hab ihn doch wirklich sehr […]

    05/11/2015
    |Reply
  2. […] habe ich den Stoff auf der Kreativmesse Berlin (die mir ja gar nicht gefallen hat) am Stand von Stoff und Stil und hab ihn doch wirklich sehr […]

    01/01/2016
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*