Direkt zum Inhalt

Ein schöner Stoff wird zur Tasche

Posted in DIY

Ende September habe ich zusammen mit einer lieben Kollegin die Hamburger Nähmesse besucht und dort landeten wir am Stand von True Fabrics. Wir kamen ins Gespräch und unterhielten uns über ihr Konzept, die Idee und für was True Fabrics alles steht. Denn True Fabrics bringt uns nicht einfach nur wunderschöne Stoffe aus mittlerweile den verschiedensten Regionen der Welt, sondern auch ein gutes Gewissen.

Für Julia vom Kreativlabor durfte ich schon einmal einen hübschen Stoff von True Fabrics vernähen und nach meinem Besuch an ihrem Stand war klar, ich will auch aus dem anderen schönem Stoff noch etwas Tolles nähen. Einfach, weil die Stoffe so schön sind und weil ich so ganz leicht eine tolle Idee unterstützen kann. Da stehen einfach ein paar Leute dahinter, die sich Gedanken machen und nicht einfach nur Stoffe verkaufen. Das gefällt mir!

Nach dem ersten Stoffbeutel sollte es diesmal aber eine richtige Tasche sein. Wiedermal schaute ich mich in Julias Schnittmustern um und entschied mich diesmal für die Umhängetasche Fred. Eine tolle Tasche, die mit einer Unterteilung am Boden arbeitet. Das gefällt mir irgendwie wirklich am besten. Außerdem hatte ich von meinem Rucksack-Projekt (jaaa, der kommt ja bald) noch genug von dem braunen Kunstleder übrig. Die beiden Stoffe passen  super zusammen.

umhangetasche-fred-true-fabrics-01

Passend dazu entstand gleich noch eine Handytasche nach dem Schnittmuster „Fridolin“ & „Wilma“, ebenfalls von Julia. Insgesamt habe ich den Schnitt leicht abgewandelt. Es sollte so eine mittlere Größe haben, nicht zu groß, aber halt auch nicht klein. Ihr wisst schon. Daher habe ich vor allem oben einige Zentimeter weggenommen und sie sonst nach der Anleitung genäht. Die Träger und den Verschluss bilden ebenfalls das Kunstleder. Dazu noch ein KAM SNAP und fertig war die Tasche. Sie war wirklich schnell genäht. Innen habe ich einen Leinenstoff als Futter genommen. Innen muss es ja doch etwas ruhiger sein und hell. So finde ich die Sachen viel schneller. Hoffentlich 🙂

umhangetasche-fred-true-fabrics-02

umhangetasche-fred-true-fabrics-03

Ok, ihr wundert euch jetzt bestimmt über das Muster und die Farben. Ja, das sind eigentlich gar nicht meine Farben. So rot, so braun, so bunt. Aber ich finde sie trotzdem einfach richtig schön. Denn alle Stoffe von True Fabric sind das. Schön, bunt und eine Kombination aus ganz vielen Mustern. Das wirkt vielleicht auf den ersten Blick manchmal etwas viel, aber auf den zweiten Blick harmonieren die Farben und Muster eben doch. Wunderschöne Ethnostoffe eben! Überhaupt bekommt ihr bei True Fabrics so viele schöne Baumwollstoffe für Taschen, Dekoration oder auch für Kleidung. Da habe ich mich einfach mal aus dem Fenster gelehnt und mir mal eine ganz andere Tasche genäht. Auch wenn sie eigentlich gar nicht zu mir passt. So, muss auch mal sein!

umhangetasche-fred-true-fabrics-04

True Fabrics

Aber bei True Fabrics geht es nicht einfach nur um schöne Stoffe und um eine super Qualität. Sie haben sich vor allem die Themen Nachhaltigkeit, Solidarität und Schutz der Textilindustrie groß auf Ihre Fahnen geschrieben. Umweltfreundlichkeit steht da mit an oberster Stelle. Aber auch die Unterstützung von afrikanischen Textilproduzenten ist ihnen ganz wichtig. Und als letztes gehen grundsätzlich 10% pro Kauf an afrikanische Hilfsprojekte. An welche genau, könnt ihr immer wieder auf Facebook bei ihnen nachlesen. Denn das bleibt natürlich kein Geheimnis.

Insgesamt sind es sehr aktuelle Themen, die mit der DIY-Welt verbunden werden. Baumwollstoffe kaufen mit gutem Gewissen eben. Ich finde das sehr wichtig. Denn auch beim Selbermachen sollte man die Umweltfaktoren und die Produktionsbedingungen für die schönen Stoffe nicht ignorieren. Bewusster Konsum, auch beim Stoffkauf!

umhangetasche-fred-true-fabrics-05

Und genau deswegen habe ich diese Tasche genäht. Einfach wegen dem Hintergrund und den Ideen und um eine Firma wie True Fabrics mit ihren Ideen zu unterstützen. Ich habe mir fest vorgenommen diese Tasche wirklich mal zu nutzen. Und solange sie noch auf diesen Tag wartet, hängt sie hübsch dekoriert an meiner Schneiderpuppe. Einen Zweck erfüllt sie also schon jetzt 🙂

Ich kann euch True Fabrics wirklich nur ans Herz legen. Schaut mal bei ihnen vorbei und bewundert die vielen schönen Muster. LOS!!! haha 😀

Liebe Grüße und bis bald,
eure Svenja

 

PS: Auf Julias Blog findet ihr übrigens auch noch ein Interview mit den beiden Gründern von True Fabrics.

EDIT (01.07.2016): True Fabrics hat übrigens auch einen tollen Blog, auf dem ihr viele Tipps und Tricks für Nähanfänger nachlesen könnt. Außerdem sind ein paar der Beiträge von mir :p … Hier findet ihr z.B. zum Thema nähen für Anfänger oder Tipps zu den besten Shops für Nähzubehör.

Verlinkung: Mmi

4 Comments

  1. Rea
    Rea

    Das sieht richtig super aus!!! ❤️

    28/10/2015
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*