Direkt zum Inhalt

Neues Jahr, neues Zuhause

Posted in Allgemein

Puste - DIY & TravelNeues Jahr, neues Glück oder ganz einfach auf meinem Blog bezogen: neues Jahr, neues Zuhause. Denn als aller erstes sollte im Jahr 2016 mein Blogumzug stattfinden. Meine eigene Domain, dazu ein neues Gewand, ein richtiges Logo (ja, das soll eine Wolke sein), aber sonst soll sich eigentlich nicht viel verändern. Denn ich bleibe ja trotzdem weiterhin die alte …

Natürlich fand der Umzug nicht erst heut Nacht statt. Da habe ich natürlich gefeiert, auf das neue Jahr angestoßen und habe den kläglichen Versuch gestartet, das Feuerwerk um 0:00 zu bewundern. Ist ja ganz nett, nur endete es nur damit, das wir in einer riesigen Rauchwolke standen und ich mich ängstlich an meinem Freund festgehalten habe. Das ständige gerumse und geballere gefällt mir wirklich gar nicht. Und warum ich jedes Jahr auf neue das Jahr draußen in der Kälte und in einer Rauchwolke beginne, frage ich mich eigentlich auch jedes Jahr wieder. Vielleicht lerne ich ja mal daraus und verbringe das nächste Silvester drinnen …

Aber nun zurück zum neuen Blog. So ein Umzug geht ja nicht in wenigen Tagen von statten und wie das auch so ist, bin ich auch noch nicht fertig mit einräumen. Das Einpacken funktionierte ja super und so findet ihr alle Beiträge, alle Kommentare und Verlinkungen weiterhin wie gewohnt im Blog. Das war wirklich super easy. Nur das wieder Einräumen dauert doch ganz schön lange und war vielleicht nicht die beste Idee das auf Ende Dezember zu schieben. Also verzeiht mit bitte, wenn doch noch nicht alle Links aktualisiert wurden oder es irgendwo hakt. Ich kümmere mich da noch in den nächsten Tagen drum.

Was jedoch auch nicht einfach mit einpacken möglich war, ist euch alle einfach so hierher zu leiten. Denn es fand ein Wechsel von WordPress.com zu WordPress.org statt. Selber Hosten ist nämlich günstiger, als es alles über WordPress selbst zu regeln. Daher gilt, wer mir direkt über WordPress folgte oder per Mail oder über den RSS-Feed, diejenigen müssten das aktualisieren. Natürlich nur, wenn ihr mir auch weiterhin hier folgen wollt. Auf allen Social Media-Kanälen ist das wiederum nicht nötig. Folgt ihr mir über Bloglovin, überprüft mal, ob das geklappt hat … Aber an sich bleibt da einfach alles beim alten und ihr erfahrt dort auch weiterhin immer die neusten Sachen sofort.

Aber trotzdem haben sich hier rein optisch und auch strukturell ein paar Sachen geändert. So findet ihr im Menü unterm Logo nun die Seite „Tutorials“, auf der ihr einen Überblick über all meine Tutorials auf dem Blog findet. Klickt ihr dann auf die einzelnen Bilder landet ihr direkt auf den gewünschten Tutorial. So optisch finde ich es noch nicht ganz perfekt, aber für eine Übersicht ist das doch sehr praktisch. So müsst ihr nicht mehr so lange suchen. (Aber Achtung, da sind im Moment auch noch nicht alle verlinkt, da arbeite ich noch dran …). Auch andere Details haben sich im Menü geändert. Die Reihenfolge, die Namen. Aber an sich sind sie hoffentlich selbst erklärend.

Eine weitere wichtige Änderung ist, dass ich ab jetzt Werbung schalten werde. So handelt es sich z.B. bei dem Banner links von stoffe.de um ein sogenanntes Affiliate-Banner. Klickt ihr darauf, erhalte ich dafür einen kleinen Betrag. Auch in den Beiträgen findet ihr ab jetzt ab und zu Affiliate-Links. Inhaltlich ändert sich aber an den Blogbeiträgen selbst nichts. Denn was ich verlinke und wann ich das tue, entscheide ich und eine Empfehlung für einen Stoff oder andere Sachen kommt immer von Herzen. Ihr müsst also keine Angst haben, ich lasse mich nicht kaufen. Ich versuche nur mein teures Hobby Nähen ein bisschen einfacher zu finanzieren.

Ja, aber sonst bleibt, wie gesagt alles beim alten. Ich schreibe weiterhin, was mir so einfällt. Die Themen-Schwerpunkte blieben auch die gleichen. Nur noch ein paar Tutorials mehr soll es in den nächsten Monaten geben. Mir schwirren da so einige schöne Ideen herum. Schon nächste Woche wird es ein neues geben.

Sprungcollage

Ich freue mich, wenn ihr den Weg zu meinem neuen Blog findet und ihr könnt gerne ein Kommentar zum Design, zum Umzug oder was auch immer hinterlassen. Freue mich doch immer über eurer Feedback (ob nun positiv oder eher kritisch 😀 ) Und nun wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr, übertreibt es nicht so mit den Vorsätzen und lasst es ruhig angehen!

Liebe Grüße und bis bald,
eure Svenja

Follow my blog with Bloglovin

2 Comments

  1. Hallo Svenja,
    Erstmal ungewohnt das neue aussehen von diesem Blog, aber da gewöhnt man sich sicher schnell dran;-). Bei uns ist es an Silvester genauso… Wir sind die meiste Zeit drinnen und das ist eigentlich auch ganz angenehm so… Da wir ganz oben wohnen, haben wir von unserem Balkon aus einen tollen Blick auf die Stadt und können so super die Feuerwerke von jedem sehen… Das finde ich eigentlich auch super und es ist nicht so kalt und ungemütlich;-). Wir haben auch kein eigenes Feuerwerk gemacht, ich habe nur ein paar Wunderkerzen angezündet. Aber mir gefällt Silvester so…

    02/01/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Hallo Julia,
      ja, das bedarf bestimmt ein bisschen Umgewöhnung, aber inhaltlich bleibt ja alles beim alten 😀
      Ja, wir feiern leider immer da, wo man gar nichts sieht, da bleibt uns theoretisch nichts anderes übrig. Aber irgendwie müssen wir das bis zum nächsten Mal auch einfach mal ändern. Noch sind ja 12 Monate bis Silvester 😀
      Liebe Grüße,
      Svenja

      04/01/2016
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*