Direkt zum Inhalt

TUTORIAL: kleinen Läufer mit Muster stricken

Posted in Anleitungen

Tutorial - Läufer stricken Wie im letzten Beitrag versprochen, wird der Vorsatz, mehr Tutorials auf dem Blog zu veröffentlichen, gleich heute umgesetzt. Na gut, das Tutorial habe ich eigentlich nur geschrieben und fotografiert und das ist auch schon ein paar Wochen her, aber es zählt :D. Denn für euch bleibt es ja dabei, ihr bekommt eine Anleitung. Eine Strickanleitung für einen kleinen Läufer.

Gestrickt hat eigentlich meine Mama und ich habe sie dabei fotografiert, bzw. ich habe es versucht. Denn so schnell wie sie gestrickt hat, konnte ich gar nicht rüber zu meinen Eltern rennen und den Step für euch festhalten. Die liebe Mama hat einfach weiter gestrickt und war echt schon nach einer Woche fertig. Unglaublich. Ich hab ja parallel auch einen Teppich gestrickt (das Tutorial findet ihr (bald) auf DaWanda), aber so schnell wie sie war ich nicht (also nicht mal annährend, ich bin erst letzte Woche fertig geworden und wir haben im November angefangen …).

Tutorial - Läufer stricken

Aber trotzdem konnte ich ein paar Bilder für euch machen und kann euch heute nun erzählen, wie ihr das coole Teil nachstricken könnt. Gestrickt hat Mama nämlich einen schicken Läufer mit zweifarbigen Muster. Bei meinen Eltern ist er mittlerweile im Bad gelandet und macht da schon so einiges her. Und Fransen hat er auch noch, fast wie ein richtiger Teppich :D.


Tutorial Läufer stricken

Zum Stricken des Läufers braucht ihr folgende Materialien:

  • 3 Rollen Textilgarn (von der Hauptfarbe 2, von der Musterfarbe braucht ihr 1)
  • Rundstricknadel mit mindestens 100 cm Länge
  • Optional: Häkelnadel (zum Fadenvernähen)

Tutorial Läufer stricken

1. Schritt – Maschen anschlagen

Wie jedes Strickprojekt fangt ihr mit dem Maschen-Anschlagen an. Der fertige Läufer hat die fertigen Maße von 65 x 90 cm und dafür schlagt ihr insgesamt 54 Maschen an. Wollt ihr einen größeren Läufer (braucht auch mehr Material!) schlagt für das gleiche Muster immer in 2er Schritten mehr Maschen an, so lässt sich das Muster ganz einfach auf eure Arbeit übertragen. Natürlich könnt ihr den Läufer auch kleiner stricken, dafür zieht in 2er Schritten Maschen ab.

Tutorial Läufer stricken

2. Schritt – Muster stricken

Bevor es mit dem Muster richtig losgeht, strickt erst einmal 10 Reihen lang mit eurer Hauptfarbe. In der Hinreihe werden immer rechte Maschen und in der Rückreihe immer linke Maschen gestrickt. Achtet darauf, nicht zu eng zu stricken. Das Garn sollte immer sehr locker gehalten werden, wird das Garn gedehnt gestrickt, rutscht das Muster und dann der ganze Teppich zusammen und kann nicht schön auf dem Boden ausgelegt werden. Also immer schön locker stricken.

Danach kommt das erste Muster. Die Reihen werden wie folgt gestrickt:

11. und 12. Reihe: Strickt abwechselnd eine blaue und eine graue Masche. In der Rückreihe so, wie die Maschen kommen.

13. und 14. Reihe: Alle Maschen werden grau gestrickt.

15. und 16. Reihe: Wieder abwechselnd eine Masche blau und eine Masche grau stricken.

17. und 18. Reihe: Alle Maschen werden blau gestrickt.

Tutorial Läufer stricken
19. und 20. Reihe: Strickt jetzt 3 Maschen blau, dann 1 Masche grau, dann wieder 2 Maschen blau. Rückreihe wieder so, wie die Maschen kommen.

21. und 22. Reihe: Nun abwechselnd eine Masche blau und eine Masche grau stricken

23. und 24. Reihe: Nun werden wieder 3 Maschen grau gestrickt und dann 1 Masche grau. Die eine graue Masche soll dabei immer auf der 2. blauen Masche aus der 19. und 20. Reihe liegen. So entstehen kleine wellenartige Zacken (was für ein Blödsinn 😀 ).

Tutorial Läufer stricken

3. Schritt – Streifen stricken

Nun werden die Streifen gestrickt. Abwechselnd immer zwei Reihen blau und dann zwei Reihen grau. Nach insgesamt 21 Streifen schließt mit einem blauen Streifen ab und wiederhole dann das Muster aus Schritt 2. Natürlich jetzt umgedreht, also erst die Zacken und dann die anderen. Nun wieder 10 Reihen in blau stricken und dann die Maschen abketten. Nun ist der Teppich schon fast fertig.

Tutorial Läufer stricken

4. Schritt – Fransen anbringen

Als erstes vernäht noch mögliche offene Fäden. An sich müsst ihr euren Faden nicht jedes Mal abschneiden und hängen lassen, sondern könnt mit genug Spielraum den Faden einfach weiter stricken. Sieht ja keiner, wie das Strickprojekt am Ende auf der Rückseite aussieht. Liegt ja auf dem Boden 😀 … Nur beim Verknoten wird es etwas schwierig, packt die Knoten, wenn möglich immer eher zum Rand hin, da man die Knoten beim Draufstehen immer sehr merkt.

Als letztes nur noch aus den Wollresten ganz viele Fransen an den Teppich anbringen. Dabei kann eine Häkelnadel sehr hilfreich sein, einfach kleine Schlaufen bilden und verknoten. Fertig!

Tutorial Läufer stricken
Da fehlt nur noch ein hübsches Plätzchen, wo euer Teppich richtig schön zur Geltung kommt. Wenn er sich zu stark einrollt, hilft bügeln und viel Geduld. Dehnbare Sachen bügeln macht nämlich, ehrlich gesagt, nicht so viel Spaß …

Tutorial Läufer stricken

Tutorial Läufer stricken
Und, wie gefällt euch Mamas Läufer? Ich finde ihn wirklich ziemlich cool und habe ja mir auch einen Teppich gestrickt. Der liegt im Schlafzimmer. Er ist ein bisschen größer und hat ein anderes Muster. Neugierig? Sobald er bei DaWanda online geht, erfahrt ihr mehr 😀 Habt ihr irgendwelche Frage oder findet ihr Unklarheiten? Dann einfach fragen!

Bis bald und Liebe Grüße,
eure Svenja (und natürlich liebe Grüße von Mama)

Verlinkung: creadienstag; ; Gehäkeltes&Gestricktes

Folge mir auf:
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
INSTAGRAM

10 Comments

  1. Hallo Svenja,
    Dein Läufer gefällt mir richtig gut.
    Habe auch schon mit Stoffgarn gearbeitet und ich finde es ziemlich anstrengend.
    Ich würde mich freuen, wenn Du es auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    05/01/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Hallo Ruth,
      ja, das stimmt. Das Stricken ist nicht ganz einfach und irgendwann wird das Strickprojekt auch ganz schön schwer. Aber man kommt auch ganz schnell vorwärts :D. Und Danke für deinen Tipp, werde ich mir gleich mal angucken.

      Liebe Grüße,
      Svenja

      05/01/2016
      |Reply
  2. Der Teppich ist toll ! Der würde mir auch im Bad super gefallen.
    Ich find nur das Textilgarn recht teuer, oder hast Du da eine gute Quelle?
    Alles Liebe, Freja.

    05/01/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Hey Freja,

      nein, das war auch wirklich sehr teuer. Haben es in einem Wollladen gekauft und da hat das Material schon alleine fast 40 € gekostet. Aber Wolle hat immer ihren Preis und beim Cardigan Stricken waren wir auch schnell bei 100 € Materialkosten. Stricken ist, wie das Nähen, ein sehr teures Hobby.

      LG Svenja

      06/01/2016
      |Reply
  3. Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Das Resultat sieht einfch klasse aus. So ein kleiner Läufer wäre auch genau das richtige für unser Oldtimer-Wohnmobil welches wir gerade renovieren. Mal sehen, vielleicht versuche ich mich doch nochmal am stricken. Meine letzten versuche waren leider ein Reinfall mit leichten Wutanfällen verbunden 🙂

    viele liebe Grüße
    Rebecca

    09/01/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Das klingt doch schön. Und ein Oldtimer-Wohnmobil zu renvieren klingt ja auch richtig spannend! Viel Spaß!
      Liebe Grüße,
      Svenja

      11/01/2016
      |Reply
  4. Hey, der sieht richtig gemütlich aus. Die Farben geben einen schönen Kontrast, auch zum Boden.

    Lieben Gruß
    Uta

    10/01/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Svenja

      11/01/2016
      |Reply
  5. Eva
    Eva

    Hallo Svenja,
    der Läufer sieht toll aus. Und ich habe mir so etwas als nächstes Strickprjekt auserkoren. Kannst du mir dazu verraten, wie schwer so eine Rolle Textilgarn ist bzw. wieviel Meter drauf sind? Damit ich die ungefähre Menge abschätzen kann…
    Danke dir!
    Viele Grüße

    11/11/2016
    |Reply
    • Svenja
      Svenja

      Hallo liebe Eva,

      wie viel Meter auf so einer Rolle Textilgarn drauf sind, kann ich dir so gar nicht sagen. Habe aber für den Läufer fast 3 Rollen verbraucht, da er doch recht groß geworden ist.
      Liebe Grüße,
      Svenja

      12/11/2016
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*