Direkt zum Inhalt

Monat: April 2016

Ein bisschen von meinem Berlin

Posted in Allgemein

Am Freitag habe ich mit meinem Freund einen langen Spaziergang gemacht. Also wirklich einen sehr sehr langen Spaziergang. Einmal von uns bis nach Kreuzberg und zurück. Praktischer Weise habe ich natürlich meine Kamera mitgenommen, denn ich habe mir vorgenommen mehr durch Berlin zu wandern und Fotos zu machen. Euch mein Berlin zu zeigen, aus meinem Blickwinkel, vielleicht ein paar Lieblingsorte und vielleicht auch nicht immer nur Bilder. Mal gucken, wie sich das entwickelt …

Pinguine und mein Kleiderschrank

Posted in Allgemein

Seit ich meine Kleidung vermehrt selbst nähe, denke ich zwangsläufig mehr über die Schnitte nach. Denn ein Nachteil haben die selbst genähten Kleidungsstücke: ob sie einem gefallen und stehen erfährt man erst nach der Anprobe, also genau erst dann, wenn es fertig ist. Also erst dann, wenn schon Geld, Arbeit und Kreativität in das Projekt geflossen ist. Bei jeder Anprobe stellt sich also die Frage: Geldverschwendung oder gute Investition. Ein Teil für die Tonne oder ein neues Lieblingsstück …

Tutorial – schnelles Brillenetui aus Kork

Posted in Anleitungen

In den letzten Tagen (also um genau zu sein ganze zwei Wochen) war es ja echt ganz schön ruhig hier auf dem Blog und ich weiß gar nicht so richtig warum. Die Zeit ist einfach geflogen und es war so viel los, was alles gar nichts mit dem Blog zu tun hatte und da habe ich einfach vergessen, die schön geplanten Beiträge zu schreiben und online zu bringen. Also so richtig vergessen. Das hole ich jetzt (hoffentlich) langsam wieder nach und zeige euch nach und nach, was hier so Schickes entstanden ist. Mit einem Tutorial anzufangen ist da doch eine gute Idee, oder nicht?

Bilderreihe: Blumige Aussichten

Posted in Allgemein

Nachdem ich ja nun doch oft dazu neige, hier winterliche Stimmung zu verbreiten und meine Vorliebe für Schnee ja doch hier einen sehr penetranten Platz gefunden hat, wird es jetzt einfach mal Zeit für Frühling. Ja, auch bei mir. Und auch wenn es hier zwar noch keine Frühlingsboten in freier Natur handelt, sondern um schicke Schnittblumen, ändert das ja nichts am Effekt. Denn schön sind sie trotzdem und so wunderschön bunt.